Leiterplatten Lexikon
Alles was Sie zum Thema Leiterplatten wissen müssen!

Leiterplatten Lexikon Alles was Sie zum Thema Leiterplatten wissen müssen!

Suche

Begriff

Fingergold

Beschreibung

Fingergold bezeichnet eine galvanische Goldoberfläche, die auf Steckerleisten aufgebracht wird. Meist ist diese Goldschicht dicker und mit Cobalt dotiert, um eine höhere Härte und Abriebfestigkeit zu erzielen. Das Wort Fingergold kommt von dem Erscheinungsbild dieser Steckerleisten, wenn diese Kontakte für den Herstellungsprozess alle mit Leiterbahnen über die Platinenkontur hinaus verlängert und am Galvanorand angeschlossen werden. Dies ist erforderlich, um einen Stromkreis schließen zu können, durch den dann die Goldschicht aufgebaut werden kann. FIngergold kann daher nur an den Kanten einer Leiterplatte aufgebracht werden. Die Verbindungen über die Konturkante der Leiterplatte hinaus werden zum Schluss abgefräst. Verfahren zur Aufbringung von galvanischem Hartgold ohne Anbindung über die Konturkante sind möglich, aber aufwändiger.

© 2019 LeitOn GmbH

Zurück zur Übersicht

Unser Tipp: Kalkulieren Sie Ihre Leiterplatten doch gleich online mit unserer Leiterplatten-Kalkulation!

Ihr direkter Draht:
+49 (0)30 701 73 49 0
kontakt@leiton.de

Kontaktdaten

LeitOn Leiterplattenproduktion Berlin

Anschrift:
LeitOn GmbH, Gottlieb-Dunkel-Str. 47-48, 12099 Berlin - Deutschland
Tel:
+49 (0)30 701 73 49 0
Fax:
+49 (0)30 701 73 49 19
E-mail:
Internet:
Handelsregister:
HRB 94175 B, Amtsgericht Charlottenburg
Ust-IdNr.:
DE237362409

Kundenlogin


Rechtliches