WHZ Racing-Team der Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

LeitOn unterstützt mit Leiterplatten den Bau von Rennwagenelektronik für ein Team der "Formula Student". Diverse Platinen bis 6 Lagen Multilayer wurden gesponsert, um den studentischen Konstruktionswettbewerb zu fördern.

FP410 & FP410e FP410 & FP410e

"Formula Student" ist ein internationaler Konstruktionswettbewerb für Studenten. Es handelt sich dabei aber nicht nur um ein Rennen, sondern es geht um mehr! Das studentische Team wird von einer fiktiven Produktionsfirma mit dem Bau eines Prototyps eines einsitzigen Rennwagens beauftragt. Grundlage für die Konstruktion und Fertigung ist ein vorgegebenes Lastenheft mit Anforderungen bezüglich technischen Spezifikationen, Emissionen und aktiver / passiver Sicherheit.

Als Klientel für den Monoposto wird ein Hobbyrennfahrer angenommen, der von dem Fahrzeug vor allem Zuverlässigkeit, gute Fahreigenschaften hinsichtlich Beschleunigung und Bremskraft sowie ein einfaches Handling fordert. Der Marktwerk wird durch zusätzliche Faktoren wie Ästhetik, Komfort und Einsatz üblicher Serienteile weiter gesteigert.

Das fiktive Produktionsunternehmen plant eine Kleinserienfertigung von 1.000 Stück pro Jahr, wobei der Gesamtbetrag eines Fahrzeuges 25.000 Dollar nicht übersteigen darf.

Rennwagen WHZ Racing-Team Rennwagen WHZ Racing-Team

Innerhalb eines Jahres müssen die studentischen Teams nun in interdisziplinärer Teamarbeit den gewünschten Prototyp entwerfen, konstruieren und fertigen. Dabei können sie ihr Wissen und ihre Kreativität unter Beweis stellen, indem sie einen konkurrenzfähigen und technisch anspruchsvollen Rennboliden gemäß den Anforderungen des umfangreichen englischen Reglements entwickeln.

Nachtrag April 2010:
am 22. April 2010 war der erste wichtige Tag für das WHZ Racing Team in der diesjährigen Saison - die Präsentation beider Formula Student Fahrzeuge. Als erstes Team in Europa präsentierte Zwickau in einem Doppelrollout den FP410 alias „Olaf“ sowie den ersten Formula Student Elektrorennwagen, den FP410e alias eHorst am Sachsenring Circuit. Wir möchten uns bei allen Gästen und Sponsoren für die bisherige Unterstützung in der Saison mit ein paar tollen Impressionen von GlamourEffekt aus Berlin bedanken.


zurück zur Übersicht


Ihr direkter Draht:
+49 (0)30 701 73 49 0
kontakt@leiton.de

Kontaktdaten

LeitOn Leiterplattenproduktion Berlin

Anschrift:
LeitOn GmbH, Gottlieb-Dunkel-Str. 47-48, 12099 Berlin - Deutschland
Tel:
+49 (0)30 701 73 49 0
Fax:
+49 (0)30 701 73 49 19
E-mail:
Internet:
Handelsregister:
HRB 94175 B, Amtsgericht Charlottenburg
Ust-IdNr.:
DE237362409

Kundenlogin


Rechtliches